Mal dich frei – die kreative Revolution

Frage nicht, was die Welt braucht. Frage dich selbst, was dich lebendig macht, und geh und tu es, denn was die Welt braucht, das sind Menschen, die lebendig geworden sind. (Howard Thurman)

Mal dich frei – Kreativität

Wenn wir uns selbst mutig und intuitiv ausdrücken, haben wir die Kraft Herzen zu öffnen, Ansichten zu beinflussen, Leben zu verändern und die vielleicht auch die Welt zu heilen. Kreativität war über Tausende von Jahren Grundvoraussetzung fürs Überleben. Mit zudenehmender Industriealisierung verkümmerte der Erfindungsgeist. Leben wurde planbar.

Nun gerade verändert sich das Leben wieder. Die Globalisierung, Vernetzung und Digitalisierung scheint sich gerade in Frage zu stellen. Die Gesellschaft und jeder einzelne Mensch braucht wieder neue Ideen, Visionen und innovative Problemlösungen. Kreatives Denken sind wieder notwendig für das Überleben und geniale Ideen sind wichtig um das Leben lieben zu können.

Der Kreatitivitätsprozess läuft meist nach einem bestimmten Muster ab:

  • Istananalyse (Was ist die Ausgangslage? Was ist die Herausforderung/das Problem?)
  • Zieldefinition (Wie soll das Ergebnis aussehen? Zu was soll die Idee beitragen?)
  • Teamzusammenstellung (Wer ist dazu nötig? Welche Stärken sind notwendig?)
  • Kreativphase (Was sind die Ideen?)
  • Selektionsphase (Welche Ideen sind realistisch?)

Jeder ist kreativ, vielleicht hat aber nicht jeder Zugang zur eignen Kreativität. Einige Kreativitätstechniken sind zum Beispiel Mindmapping oder Brainstorming, oder auch De Bono Hüte oder Kopfstandmethode.

Einen ausführlichen Beitrag zur Kreativität finden Sie hier.

Übung Mal dich frei Free-Painting:

Nehmen Sie nun einen Pinsel, Aquarellfarbe und Wasser und legen Sie diese vor sich hin. Nehmen sie ein großes Blatt Papier. Nun üben wir angelehnt an das Freewriting das Free-Painting. Das heißt, sie nehmen den Pinsel und malen nun ohne eine Pause zu machen fortwährend. Das heißt, der Pinsel wird nicht abgelegt und gibt ständig Farbe auf das Papier. Es muss sich dabei nicht um Formen, Motive und Figuren handeln. Es kommt was kommt und ggf. sind es Striche. Sie können übermalen, wenn das Blatt voll ist oder ein weiteres Blatt anfangen. Lassen Sie alles zu, lassen Sie alles fließen. Wenn nichts mehr einfällt, wiederholen sie den letzen Pinselstrich bis was anderes eingegeben ist. Machen Sie das ruhig fünf bis zehn Minuten.

Viel Spaß beim Malen.


 

 

Ich möchte Sie auf den Mal-dich-frei-Onlineworkshop aufmerksam machen. Er findet am 24./25.07.2021, jeweils von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr  statt. Anmeldung über die Akademie Heiligenfeld. Weitere Infos unter Mal dich frei.

Ein weiterer Termin wird am 30./31.10.2021 sein. Weitere Infos: https://www.akademie-heiligenfeld.de/veranstaltung/online-seminar-mal-dich-frei-der-kreative-malworkshop-5451/

Das Interview mit mir zum Mal dich frei – Workshop finden Sie hier: https://www.akademie-heiligenfeld.de/mal-dich-frei-ein-kreativer-malworkshop-online/